Migrationsvernetzung im Kreis Herford

Schnellmenü

widunetz - Netzwerk für Integration & Vielfalt im Kreis Herford
Zum Schnellmenü springen

Hauptnavigation

Migrationsvernetzung|Impressum|

Volltextsuche

Subnavigation

Zum Schnellmenü springen

Inhaltsbereich

Kategorie:
Suchbegriff:
Ihr Wohnort:
Aufgabe:
Belehrung zum Infektionsschutz erhalten
Zuständigkeit
Kreis Herford - Ärztlicher Dienst
Amtshausstraße 2
32051 Herford
 
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
Ihre Ansprechpartner/innen
 
Monika Ewering
Gesundheit - Ärztlicher Dienst
Sekretariat, Belehrungen IfSG
Amtshausstraße 2
32051 Herford
E-Mail
 : 
Raum
 : 
1.22
Telefax
 : 
05221/13-172116
Telefon
 : 
05221/13-2122
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

Belehrung zum Infektionsschutz erhalten

Beschreibung

  1. Sie möchten beruflich Lebensmittel herstellen oder verarbeiten.

  2. Sie müssen einen Termin beim Gesundheitsamt vereinbaren, Gruppen wie Schulklassen nur telefonisch.

  3. Das Gesundheitsamt belehrt Sie über den Umgang mit Lebensmitteln (Dauer: ca. 1 Stunde).

    Wichtige Themen sind:
    • Persönliche Hygiene
    • die Hygiene am Arbeitsplatz und
    • mögliche Tätigkeitsverbote aufgrund einer Erkrankung

  4. Sie erhalten eine Bescheinigung über die durchgeführte Belehrung.

  5. Sie wissen nun, wie vermieden wird, dass Krankheitserreger durch Lebensmittel übertragen werden und dürfen Ihre Arbeit aufnehmen.

Unterlagen/Nachweise

Rechtsgrundlagen

Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Kosten/Gebühren

  • Für eine Erstbelehrung: 25,00 Euro
  • Für eine Zweitausfertigung: 10,00 Euro

Downloads




Servicezeiten: Gesundheit

Gesundheit
Montag bis Donnerstag:

08:30 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:
08:30 bis 12:00 Uhr




Belehrung zum Infektionsschutz: Online anmelden