Migrationsvernetzung im Kreis Herford

Schnellmenü

widunetz - Netzwerk für Integration & Vielfalt im Kreis Herford
Zum Schnellmenü springen

Hauptnavigation

Migrationsvernetzung|Impressum|

Volltextsuche

Subnavigation

Zum Schnellmenü springen

Inhaltsbereich

Kategorie:
Suchbegriff:
Ihr Wohnort:
Aufgabe:
Tierarzneimittel richtig anwenden
Zuständigkeit
Kreis Herford - Verwaltung und Lebensmittelüberwachung
Amtshausstraße 6
32051 Herford
 
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
Ihre Ansprechpartner/innen
 
Karin Balsmeier
Veterinär- und Lebensmittelüberwachung
Tierausstellungen, Tierschauen, Tierimpfstoffabgabe, Tiertransporte
Amtshausstraße 6
32051 Herford
E-Mail
 : 
Raum
 : 
26
Telefax
 : 
05221/13-1614
Telefon
 : 
05221/13-1626
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

Tierarznei

Beschreibung

Um die Gesundheit der Verbraucherinnen und Verbraucher und die der Tiere zu schützen, wird der korrekte Einsatz von Tierarzneimitteln überwacht. Dabei werden vor allem Tiere kontrolliert, aus denen man Lebensmittel gewinnt (Nutztiere). Aber auch Tiere, die als Hobby gehalten werden.

Jeder Landwirt ist verpflichtet, den Einsatz von Arzneimitteln bei Lebensmittel liefernden Tieren sofort festzuhalten. Es wird vor Ort überprüft, ob dieser Nachweis ordnungsgemäß geführt wurde.

Der Nachweis enthält folgende Informationen:

  • Anzahl, Art und Identität der behandelten Tiere
  • Bezeichnung des angewendeten Arzneimittels
  • Nummer des vom Tierarzt ausgestellten Belegs zur Arzneimittelanwendung und -abgabe
  • verabreichte Menge des Arzneimittels
  • Datum der Anwendung
  • Wartezeit in Tagen
  • Name der Person, die das Arzneimittel angewendet hat



Servicezeiten: Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Montag bis Donnerstag:

08:30 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:
08:30 bis 12:30 Uhr


Verfügbare Formulare
Bestandsbuch zur Dokumentation von Tierarzneimittelgaben
[Externer Link]