Migrationsvernetzung im Kreis Herford

Schnellmenü

widunetz - Netzwerk für Integration & Vielfalt im Kreis Herford
Zum Schnellmenü springen

Hauptnavigation

Migrationsvernetzung|Impressum|

Volltextsuche

Subnavigation

Zum Schnellmenü springen

Inhaltsbereich

Kategorie:
Suchbegriff:
Ihr Wohnort:
Aufgabe:
Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche: Information erhalten
Zuständigkeit
Kreis Herford - Soziale Dienste
Amtshausstraße 3
32051 Herford
 
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
Ihre Ansprechpartner/innen
 
Marie Joelle Chaput
Jugend und Familie - Soziale Dienste
Fachstelle Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
Amtshausstraße 3
32051 Herford
Telefon
 : 
05221/13-1121
Telefax
 : 
05221/13-17121
E-Mail
 : 
Raum
 : 
1.21
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche

Beschreibung

Wir beraten Sie und prüfen, ob Ihr Kind berechtigt ist, Eingliederungshilfe zu bekommen. Folgende Merkmale müssen für eine solche Leistung erfüllt sein:

  1. Es liegt eine seelische Behinderung vor.
  2. Durch diese seelische Behinderung kann Ihr Kind nur eingeschränkt am Leben in der Gesellschaft teilnehmen oder eine solche Beeinträchtigung droht mit hoher Wahrscheinlichkeit.

    Rechtsgrundlagen

    § 35a Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB VIII)

      Diagnostik: Lese- oder Rechtschreib-Schwierigkeiten werden fachlich festgestellt und bestimmt. Die Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder oder der schulpsychologische Dienst der Schulberatungsstelle führen Testverfahren durch:

      Lese-, Rechtschreib-, Rechenschwierigkeiten feststellen - Probleme erkennen und benennen

      Schulpsychologische Beratung erhalten